RIP Software

Workflow Management

Workflow Management Extensions vereinfachen die Produktionsworkflows oder sorgen für einen transparenten Kostenüberblick bei Druckaufträgen.

Access Control Module (ACM)

Access Control Module (ACM)

Mit dem ACM können einfach die Rechte zur Veränderung einzelner Funktionen oder Funktionsbereiche (Tabs) für individuelle Benutzer oder Benutzergruppen erstellt werden. So wird sichergestellt, dass nur festgelegte Nutzer einmal...

Zu den Details
Zu den Details
Cost Calculation Module (CCM)

Cost Calculation Module (CCM)

Das CCM ermöglicht bereits vor dem Druck die präzise Ermittlung des jobbezogenen Farbverbrauchs unter Berücksichtigung von Material- und Zusatzkosten. Es können Reports (HTML/CSV) generiert werden, die einen transparenten...

Zu den Details
Zu den Details
JDF Interface Module (JDFM)

JDF Interface Module (JDFM)

Das JDF- (Job Definition Format) Interface ist eine auf der Auszeichnungssprache XML basierende Schnittstelle nach Industriestandard für den direkten Datenaustausch in Workflow-Systemen. Auftragsparameter können auf diese Weise...

Zu den Details
Zu den Details
Print and Cut Module (PCM)

Print and Cut Module (PCM)

Das PCM führt durch die Synchronisierung von Drucker und Schneidesystem die Prozesse des Druckens und Schneidens zusammen. Mit dem PCM sind effiziente Konturschnitte und eine präzise Konfektionierung möglich - vom einfachen...

Zu den Details
Zu den Details
Trim Nesting Module (TNM)

Trim Nesting Module (TNM)

Das TNM übernimmt die automatische Anordnung von beliebigen Druckaufträgen auf der Druckfläche und versieht diese mit Erkennungsmarken, damit automatische Rollenschneidegeräte (z.B. Flexa, Fotoba etc.) diese konfektionieren...

Zu den Details
Zu den Details

RIP Software

RIP Software

Unterstützte Geräte

Unterstützte Geräte

Funktionsübersicht

Funktionsübersicht

Downloads und Videos

Download - Videos