Productionserver 10 durchläuft erfolgreich RIP-Zertifizierungsprogramm von HP

ColorGATE erhält Zertifizierung für HP Latex 300-Serie

 

ColorGATE freut sich ganz besonders über die Zertifizierung für die HP Latex 300-Serie. Der Productionserver 10 hat erfolgreich die Zertifizierung für die HP Latex 300-Serie durchlaufen. HP empfiehlt den Einsatz des Productionservers für alle HP Latex 300-Serie Drucksysteme, wie HP Latex 315/335/365/375 und HP Latex 310/330/360/370. Ebenso für den HP Latex 280 Drucker.

Was umfasst die Zertifizierung?    
Das RIP-Zertifizierungsprogramm von HP definiert verschiedene Kompatibilitätskriterien, die sich an den anspruchsvollsten Leistungsstandards und den speziellen Funktionen der HP Latex-Drucktechnologien orientieren. ColorGATE konnte mit dem Productionserver 10 die Kriterien nachweisen und die Zertifizierung für HP Latex-Drucktechnologien erhalten.
Mehr Infos dazu gibt es auch auf der HP-Website unter www8.hp.com/de/de/commercial-printers/latex-printers/rips.html


ColorGATE: Portfolio von über 100 Druckertreibern
Mit einem Portfolio von mehreren hundert Druckertreibern für die unterschiedlichsten Drucksysteme und Digitaldruck-Anwendungsbereiche führender Hersteller gehört ColorGATE zu den weltweit bedeutendsten Entwicklern. Mehr dazu erfahren Sie unter https://www.colorgate.com/de/unterstuetzte-geraete/drucker/

Intensive Zusammenarbeit mit führenden Herstellerunternehmen
Bei der Entwicklung und Pflege der Softwarelösungen arbeitet das ColorGATE Team seit jeher intensiv mit führenden Herstellerunternehmen zusammen und gewährleistet so die optimale Kompatibilität und herausragende Performance aller ColorGATE-Produkte mit unterschiedlichen Technologieplattformen.
Wir beteiligen uns an den Partnerprogrammen führender Hersteller; bei regelmäßigen Qualitätstest beeindrucken ColorGATE-Lösungen immer wieder mit Bestnoten.

Sie möchten mehr über die verschiedenen Zertifizierungen von ColorGATE erfahren? Dann schauen Sie unter https://www.colorgate.com/de/zertifizierungen/ vorbei.

Oder wünschen Sie mehr Informationen über den Productionserver 10? Diese bekommen Sie hier.

Bildquelle: HP

(24.10.2016)