ColorGATE auf der InPrint 2016 in Mailand, Italien

Color Management Lösungen - Printing Software und Messtechnik für den industriellen Digitaldruck

 

ColorGATE präsentiert auf der InPrint 2016 am Stand E28 South Hall, MiCo, in Mailand (Italien) vom 15.11 – 17.11.2016, Color-Management-Lösungen für den industriellen Digitaldruck: Bewährte Printing Software und innovative Messtechnik für den Bereich Dekoration. Die Lösungen richten sich an Hersteller und Entwickler von Digitaldrucksystemen für nahezu jeden Anwendungsbereich vom digitalen Dekor-, Keramik, Textil-, bis zum vielseitigen Druck individualisierter Produkte und Verpackungen.

Digital dekorierte Produkte und Verpackungen können mit Hilfe digitaler Drucktechniken zielgruppenspezifisch in kleineren Losgrößen produziert werden. Nebenbei erlaubt das Verfahren eine effizientere Materialbevorratung und die Reduktion von Ausschussproduktion, was die Kosten weiter senkt und auch einen positiven Beitrag zur Umweltbilanz eines Unternehmens beisteuert.

Vorgestellt werden anwendungsspezifische Industrial Productionserver Lösungen,
und das Fingerprint Module (FPRM). Dieses einzigartige Softwaremodul erzeugt ein Fingerprint Production File, welches eine farbmetrische Spezifikation der initialen Druckauflage umfasst und somit als digitales Urmuster die verlässliche Ausgangsbasis liefert, damit  künftige Folgeauflagen exakt und farbkonsistent nachproduziert werden können. Es handelt sich um ein Verfahren zur Standardisierung und Sicherstellung optimaler Reproduktionsergebnisse von digital dekorierten Objekten, wie Holz- und Kunststoffoberflächen, Laminaten, keramischen Wand- und Bodenfliesen, sowie dekorativen Textilien.

Außerdem wird Color Management Messtechnik präsentiert, wie der ColorGATE Rapid Spectro Cube HD SP. Zudem demonstriert ColorGATE erstmalig den Measure Mount, eine Vorrichtung zur Nutzung des Handmessgerät i1 Pro2 von X-Rite zur Farbmessung von zylindrischen Formkörpern und Hohlwaren wie Dosen, Flaschen, Tuben und Gläsern.

ColorGATE stellt vor: Die Vielfalt der Industrial Productionserver
Die Industrial Productionserver Lab Edition richtet sich an Hersteller und Entwickler von Digitaldrucksystemen für alle Anwendungsbereiche. Die Software enthält alle erforderlichen Funktionen, um von allen üblichen Grafikdateiformaten optimale Druckdaten für beliebige Systemkonfigurationen in  hoher Qualität und Performance zu generieren. Neben der Adobe PDF Print Engine als führende Rendering Engine für PDF Dokumente befinden sich im Lieferumfang alle typischen Layoutwerkzeuge, sowie Farbmanagementmodule zur ICC-Profilierung und farblichen Standardisierung und Optimierung. Umfangreiche Werkzeuge zur Behandlung von Sonderfarben und eine Schnittstelle zur Automatisierung auf Basis des Industriestandards JDF sind ebenfalls Bestandteile der Produktkonfiguration.
Der Industrial Inkjet Lab Treiber ist optional mit ColorGATE´s  Ink Saver Technologie ausgerüstet für die automatische Gesamttintenreduktion zur Erzielung von optimalen Trocknungs- und Weiterverarbeitungseigenschaften des generierten Druckbildes bei gleichzeitig maximaler Bildqualität. Enthalten ist ein Value Pack, welches den Zugang zu Updates und Upgrades der Software sicherstellt sowie den Support während der Laufzeit abdeckt.

Als weiteres Highlight präsentiert ColorGATE in Mailand das Fingerprint Module (FPRM), das erstmalig auf der Keramikfachmesse Tecnargilla im September 2016 präsentiert wurde. Dies ist ein Farbmanagement Modul, welches als optionale Erweiterung für alle zuvor genannten Industrial Productionserver Varianten verfügbar ist.  Dessen Zielstellung ist, die farbkonsistente Wiederauflage von digital dekorierten Oberflächen gleichen Designs. Es basiert auf einem Patent, das dem Unternehmen kürzlich erteilt wurde.

Was ist das Besondere daran?
Bislang wurde ICC-Profilierung lediglich zur gerätespezifischen Farbcharakterisierung verwendet, um eine bestmögliche Wiedergabe beliebiger Vorlagen, Bild- oder Dokumentdaten auf profilierten Geräten zu erzielen.
Mittlerweile ist es weitreichend anerkannt, dass der Standard-ICC-Farbmanagementansatz für die Steuerung von Farben in der Oberflächendekoration nicht ausreichend ist.
Die Fingerprint Technologie erweitert diesen konventionellen Ansatz der grafischen Industrie und wendet eine neue Methode für die synchrone Designspezifikation und Druckprozesscharakterisierung in der industriellen Oberflächendekoration an. Es erzeugt ein Fingerprint Production File, welches eine farbmetrische Spezifikation der initialen Druckauflage umfasst, die später die verlässliche Ausgangsbasis als digitales Urmuster liefert, damit künftige Folgeauflagen farbkonsistent nachproduziert werden können.
Die farbmetrische Kennzeichnung legt alle im Motiv enthaltenen Farbwerte eindeutig fest, wie ein farblicher Fingerabdruck, der ermöglicht das bei zukünftigen Druckauflagen Interpolationsfehler bei der Farbtransformation in den individuellen Ausgabefarbraum eines beliebigen Digitaldrucksystems minimiert werden..
Ein erneuter konsistenter Farbdruck kann somit auf jedem alternativen Produktionssystem oder alternativer Produktionslinie sichergestellt werden, sofern der alternative Farbraum den spezifischen Farbraum der farbmetrischen Spezifikation abdeckt. Das Software Modul enthält einen Gamut Viewer, um bereits vor der Wiederauflage zu überprüfen, ob ein gewähltes Drucksystem alle spezifizierten Farben eines Fingerprint Production Files abdecken kann.

Daher bietet die Lösung ein ideales Verfahren für Hersteller von dekorierten Oberflächen jedweder Materialität,  die mittels digitaler Drucktechnik dekorieren und sicherstellen müssen, dass jede Folgeauflage in Färbung der jeweiligen Designreferenz entspricht. Die Software bietet eine intuitive Benutzeroberfläche und ist eine praktische Anwendung, die leicht erlernt werden kann und keine Fachkenntnisse erfordert.
Fingerprint ist bis heute das einzige verfügbare Verfahren, das es ermöglicht farbkonsistente Folgeauflagen von beliebigen Motiven ohne manuellen
Retuschierarbeit zu erstellen. ColorGATE bietet diese einzigartige Technologie auch interessierten OEM´s wie Druckmaschinenanbietern sowie Zulieferern von Designs und Verbrauchsmaterialien an.

Das Fingerprint Module ist auch für den Ceramic Productionserver verfügbar:

Der Ceramic Productionserver von ColorGATE fungiert als zentrales Druckdaten-Managementsystem und schafft so höchste Prozesseffizienz vom Design bis zum fertigen keramischen Produkt. Die Anwendungsbereiche umfassen Bodenfliesen, Wandfliesen, Fliesendekoration und Geschirr. Der digitale End-to-End-Workflow ermöglicht die sichere Übernahme und Konvertierung (n-Color) von Designs und Farbdaten sowie die Erzeugung von Separation mit 3-8 Kanälen.

Kombiniertes Paket: Ceramic Productionserver & Rapid Spectro Cube HD (RSC HD SP)
In Verbindung mit dem neuen Rapid-Spectro Cube HD SP dient der Ceramic Productionserver als Turnkey-Lösung, die alle farbrelevanten Aspekte innerhalb des digitalen Keramikdekorationsprozesses adressiert.

Décor Productionserver ist eine modulare Workflow- und Color-Management-Lösung, abgestimmt auf den digitalen Dekordruck mit industriellen Digitaldrucksystemen aller führenden Hersteller. Die Anwendungsbereiche reichen von Holzwerkstoffen wie, LDF /MDF / HDF, beschichtete Spannplatten und HPL über Dekorfolien und Laminate, Bodenbeläge und Vinyl-Parkett bis zu Kantenbändern für Platten und Möbel.
Speziell für den Einsatz in der farbgenauen Oberflächengestaltung beliebiger Materialien und der konsistenten Reproduktion von ununterscheidbaren Wiederauflagen, ist der neue Décor Productionserver nun mit allen erforderlichen Funktionen für den Einsatz mit Single-Pass und Multi-Pass Drucksystemen zum Direktdruck von Platten und Bögen oder für die Rolle-zu-Rolle-Produktion von Folien und Papieren verfügbar. Das Lizenzmodell ermöglicht zudem die Skalierung  der Verarbeitungsperformance, um alle Leistungsanforderungen bedarfsgerecht abzudecken.

ColorGATE bietet mit dem Packaging Productionserver eine performanceoptimierte RIP- und Color-Management-Software für den digitalen Direktdruck von flexiblen Verpackungen, sowie Kartonagen, Verpackungen aus Wellpappe und Formkörpern im industriellen Einsatz. Zu den Anwendungsbereichen gehören: Formkörper Direktdruck (Flaschen, Gläser, Dosen, Tuben, Container), flexible Verpackungen (Etiketten, Schrumpf- und Dehnfolien, Beutel & Säcke, Sichtverpackungen) und Kartonagen (Faltschachteln und Wellpappen). Die automatisierbare Komplettlösung stellt die kosteneffiziente Digitaldruckproduktion bei optimaler Farbwiedergabe, mit einfach zu bedienenden Funktionen für alle Erfordernisse im hochqualitativen Verpackungsdruck, sicher. Ein Leistungsschwerpunkt ist die farbgenaue Bedruckung von nichtstandardisierten Materialen sowie die präzise Sonderfarbreproduktion unter Berücksichtigung der Ansteuerung von Spezialtinten wie Grundieren, Weiß, Metallic und Lack. Packaging Productionserver ist dabei modular aufgebaut und kann bedarfsgerecht erweitert oder in seiner Verarbeitungsgeschwindigkeit skaliert werden.

Textile Productionserver
ist eine modulare RIP- und Color-Management-Lösung, speziell für den digitalen Textildruckeinsatz, die in Verbindung mit der Software Colorrizer einen vollständigen Workflow von der Kolorierung, bis zur automatisierten Digitaldruckproduktion übernehmen kann. Die Anwendungsbereiche umfassen Bekleidung und Stoffe, Heimtextilien, Technische Textilien und Outdoor Textilien (Markisen, Sonnenschirme und Gartenmöbel). Unterstützt werden alle führenden Drucksysteme für Sublimationsverfahren, sowie digitale Textildrucksysteme für Natur-, Kunst- und Mischgewebe, unter Verwendung von Reaktiv- oder Pigmenttinten im  Direktdruck verfahren.

Zusammen mit dem Rapid Spectro Cube (RSC), einem extrem schnellen Farbmesssystem und Colorrizer, der innovativen Kolorierungs- und Rapport-Generierungssoftware aus dem Hause ColorGATE für die farbverbindliche Gestaltung von Designs im Farbraum des industriellen Produktionssystems, kann Textile Productionserver den gesamten Arbeitsprozess von der Designentwicklung mit Soft- und Hardproofing  über die Profilierung bis zur Steuerung der Digitaldruckanlagen übernehmen.

Rapid Spectro Cube HD SP (RSC HD SP) - Extrem schnelle Farbmessung und Profilierung für alle industriellen Digitaldruckanwendungen

Ferner präsentiert ColorGATE den RSC, eine Farbmanagement-Komplettlösung für die Erstellung von ICC-Profilen insbesondere für den industriellen Digitaldruckeinsatz. Es besteht aus einem ultraschnellen Farbmesssystem und Software für die ICC-Profilierung. Der RSC kann Substrate bis zu einer Größe von 600x600 mm mit einer Substrathöhe von 80 mm, mit bis zu 10000 Patches pro Target verarbeiten. Farbmessungen von komplexen Oberflächen und/oder Materialien, wie z.B. Keramik, Glas, Textilien und Metall sind durch spezielle Optimierungen möglich. Darüber hinaus ist der RSC fähig, Messwerte von extrem kleinen Objekten zu nehmen. So lassen sich mit dem RSC beispielsweise auf einem standardvisitenkartengroßen Etikett über 1000 Farbfelder in Sekunden vermessen, die zu einem hochwertigen ICC-Profil verarbeitet werden.Eine Weiterentwicklung liefert ColorGATE seit September 2016 mit dem RSC HD SP. Dieses hochbeanspruchbare System ist besser geeignet als die transportable Alternative für den Einsatz in industriellen Produktionsumgebungen. Es verfügt über eine robuste Stahlrahmenkonstruktion mit widerstandsfähigen Seitenwänden, sowie ein Substratschublade für die bequeme Platzierung von Objekten. Auch die Ansteuersoftware wurde für den RSC HD SP erweitert und liefert mit dem nochmals höher auflösenden neuen Sensor nun kolorimetrisch akkurate Scans von jeder Oberfläche für die Weiterverarbeitung in Designapplikationen oder auch für die direkte Reproduktion mittels Digitaldruck.

Die Neuentwicklung ColorGATE Measure Mount ermöglicht die Farbmessung von Rundkörpern mit Hilfe des X-Rite i1 Pro2. Der Measure Mount ist eine Vorrichtung zur Nutzung des Handmessgerät X-Rite i1 Pro2 zur Farbmessung von zylindrischen Form- und Hohlkörpern wie Dosen, Flaschen, Tuben und Gläsern. Die manuell verstellbare Apparatur lässt sich in wenigen Handgriffen auf Rundkörper mit Durchmessern von 2cm bis 20cm anpassen. Dadurch wird das Messgerät optimal über dem zu vermessenden Formkörper positioniert. Mit ColorGATE´s Profiler Modulen, verfügbar für alle RIP-Softwarelösung von ColorGATE, lassen sich für die farbliche Charakterisierung von zylindrischen Objekten individuelle Targetgeometrien spezifizieren. Dabei ermöglicht der Target Generator die Festlegung von Anzahl, Größe und Anordnung der Messfelder. Im Bedarfsfall können auch mehrseitige Targets auf mehrere Objekte verteilt werden. Die  anschließend so bedruckten Messfeldtargets lassen sich im ColorGATE Measure Mount mit jedem X-rite i1 Pro2 Messgerät aus der ColorGATE Profiler Software heraus im Scan- oder Patchmodus vermessen und anschließend zu ICC- Profilen weiterverarbeiten. Auch für die Offline-Qualitätskontrolle bietet ColorGATE mit dem Measure Mount nun endlich eine Apparatur für die komfortable und schnelle Farbkontrolle von Rundkörpern. 

13.151 Zeichen (mit Leerzeichen)

Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.

Weiterführende Informationen

Sie möchten bereits vor Beginn der Messe weitere Informationen über ColorGATE Produkte
erhalten? Unter https://www.youtube.com/watch?v=2WZEtTPkTeg gelangen Sie zu unserem Video über den Rapid Spectro Cube (RSC).

Mehr Informationen zur Messe gibt es auch unter http://www.inprintshow.com/italy/english/

Sie möchten ColorGATE gerne auf der InPrint 2016 in Mailand besuchen?

Dann registrieren Sie sich hier kostenlos und sichern Sie sich noch heute Ihr Ticket.

Wenn Sie an unseren Lösungen interessiert sind, lädt ColorGATE Sie herzlich dazu ein, am Stand E28 auf der InPrint 2016 in Mailand vorbeizuschauen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der InPrint 2016!

Über ColorGATE
Seit 1997 entwickelt ColorGATE erfolgreich Softwarelösungen, RIP-Software und Drucker-treibertechnologie für nahezu alle Anwendungen im Commercial und Industrial Printing.

Das Kernprodukt von ColorGATE, der Productionserver, eine modulare RIP- Workflow- und Colormanagement Software wird weltweit täglich von tausenden Digital-Imaging Anwendern eingesetzt. Im aufstrebenden Markt des Industrial Printings ist ColorGATE seit den Anfängen im Jahr 2000 erfolgreich aktiv. Mit den Industrial Productionserver Lösungen für die spezifischen Einsatzbereiche der industriellen Herstellung von Dekor, Keramik, Textil und Verpackung liefert ColorGATE seit dem Jahr 2016 modulare Softwarelösungen.

Zudem entwickelt und vertreibt ColorGATE Farbmessgeräte und Zubehör für den professionellen Einsatz in Bildbearbeitung, Druckvorstufe und Digitaldruck.
Mit SmartControl liefert das Unternehmen seit 2010 ein praxiserprobtes Industrial Printing Operating System (IP OS) für den Einsatz in industriellen Digitaldrucksystemen.
Mit dem Ceramic Productionserver & dem Rapid Spectro Cube (RSC HD SP) bietet
ColorGATE die erste Komplettlösung für die digitale Keramikdekoration.

Als Experten für anwendungsorientiertes Farbmanagement und Entwickler von intelligenten Ansteuerungen von Digitaldrucksystemen jeglicher Art setzt das Team von ColorGATE sein Wissen tagtäglich für sein Anwender und Partner ein, um performante und verlässliche Lösungen für eine Vielfalt von Anforderungen und Anwendungsbereiche zu liefern.
 
Abdruck frei, Belegexemplar erbeten.

(10.11.2016)