Job Backup Module (JBM)

RIP Software

Job Backup Module (JBM)

 

Mit dem JBM werden einzelne Druckaufträge - auf Wunsch inklusive aller auftragsspezifischen Einstellungen (u.a. Profile und Druckdaten) - in einem frei definierbaren Verzeichnis archiviert. Zu einem späteren Zeitpunkt können diese Aufträge mit ihren Originaleinstellungen auf demselben oder einem anderen Drucker reproduziert werden.


Vorteile:


  • Sicherheit von archivierten Druckdaten inklusive der Originaleinstellungen
  • Komfortabler und schneller Nachdruck von bereits gedruckten Daten
  • Schneller Transfer von Aufträgen und diverser Auftragseinstellungen an andere Drucker
  • Entlastung und bessere Übersichtlichkeit der Auftrags-Queue durch Archivierung von momentan nicht benötigten Aufträgen bzw. Senden von Aufträgen an andere Drucker
  • Belegung von weniger Speicherplatz im Programm und somit Erhöhung der System-Performance

Aufträge aus der Auftrags-Queue können entweder manuell oder automatisch gesichert werden. Bei der automatischen Archivierung wird festgelegt, ob und wann alle Aufträge aus einem bestimmten Hotfolder nach dem Druck gespeichert werden sollen. So ist beispielsweise eine wöchentliche, automatische Sicherung aller Aufträge, die nach dem Druck nicht mehr benötigt werden, denkbar - ohne zusätzlichen Verwaltungsaufwand.

Zudem kann der Benutzer entscheiden, ob ein Auftrag nach dem Archivieren aus der Auftrags-Queue entfernt oder weiterhin dort aufgeführt werden soll.

Durch seine Funktionalität stellt das JBM auch ein komfortables Instrument für Remote-Anwendungen dar: Nach dem Erstellen eines Auftrags kann dieser als Sicherung auf einem Server abgelegt werden. Dieses Backup kann nun von einer anderen Druckerei geladen und ohne Veränderung der Parameter dort gedruckt werden. Somit bleiben die Auftragseinstellungen erhalten und die Druckqualität ist auch bei einer Remote-Anwendung gesichert.


Übersicht