RIP Software

Job Management

Job Management Extensions ermöglichen eine schnelle und einfache Bearbeitung von Druckaufträgen, u.a. Optimierte Abwicklung von Druckaufträgen, Aufteilung großer Druckaufträge, schnelle Erzeugung und Verarbeitung von 1-BIT-TIFF-Dateien, Vermeidung verfahrensbedingter Fehler etc.

1-Bit-TIFF-Input-Module (1BITM)

1-Bit-TIFF-Input-Module (1BITM)

Das ColorGATE 1-Bit-TIFF-Input-Module bietet ein einfaches und sicheres Verfahren für die Verarbeitung eingehender 1-Bit-TIFF-Dateien, um Rasterproofs zu erstellen sowie Eingangsdaten für Formproofs (Impositioning Proofs) zu...

Zu den Details
Zu den Details
Computer to Screen Module (CTSM)

Computer to Screen Module (CTSM)

Das Computer to Screen Module (CTSM) erzeugt qualitativ hochwertige 1-Bit-TIFF-Daten in allen erforderlichen Auflösungen und berücksichtigt dabei die CtS-anwendungsspezifischen Anforderungen.

Zu den Details
Zu den Details
Container +

Container +

Mit der Container-Funktion (allgemein: Nesting) werden mehrere Druckaufträge im Container zu einem Sammelauftrag zusammengefasst und anschließend automatisch medien-, schnittoptimiert oder gemäß einer eigenen Sortierung auf die...

Zu den Details
Zu den Details
Film and Plate Module (FPM)

Film and Plate Module (FPM)

Das Film and Plate Module ergänzt die ColorGATE RIP-Software Productionserver um den kompletten Funktionsumfang der weltweit führenden RIP-Software Filmgate zur chemiefreien Filmerstellung mit Inkjet-Druckern für Flexo-, Offset...

Zu den Details
Zu den Details
In-RIP-Trapping Module (TRAPM)

In-RIP-Trapping Module (TRAPM)

Das TRAPM stellt sicher, dass im Mehrfarbendruck verfahrensbedingte Fehler (Blitzer) im Druckbild vermieden werden, die während des Druckvorgangs entstehen können.

Zu den Details
Zu den Details
Job Backup Module (JBM)

Job Backup Module (JBM)

Mit dem JBM werden einzelne Druckaufträge - auf Wunsch inklusive aller auftragsspezifischen Einstellungen (u.a. Profile und Druckdaten) - in einem frei definierbaren Verzeichnis archiviert. Zu einem späteren Zeitpunkt können...

Zu den Details
Zu den Details
Optical Disc Decoration Module (ODDM)

Optical Disc Decoration Module (ODDM)

Das ODDM vereinfacht den Workflow beim Bedrucken optischer Datenträger.

Zu den Details
Zu den Details
Tiling

Tiling

Mit Hilfe der Tiling-Funktion können sehr große, überformatige Grafiken und Bilder am Bildschirm in einzelne Segmente unterteilt werden. Einmal vorgenommene Einstellungen können für weitere Aufträge gespeichert werden.

Zu den Details
Zu den Details

RIP Software

RIP Software

Unterstützte Geräte

Unterstützte Geräte

Funktionsübersicht

Funktionsübersicht

Downloads und Videos

Download - Videos