Quality Assurance Module (QAM)

RIP-Software

Quality Assurance Module (QAM)

 

Das QAM ist eine vollständig in die ColorGATE RIP-Software integrierte Qualitätssicherungstechnik für den Digital Imaging Markt, um die Farbkonsistenz zu überprüfen und zu dokumentieren sowie die Ergebnisse zu archivieren.


Basierend auf bewährter Kontrollkeiltechnologie werden mit dem QAM Kosten eingespart und Produktionszeiten reduziert. Die konstant hohe Qualität der Druckerzeugnisse sorgt zudem für eine hohe Kundenzufriedenheit.


QAM kontrolliert die Qualität des Druckergebnisses bereits während des Produktionsworkflows. Im User-Dialog des QAM werden vorgegebene und gemessene Werte des Farbkontrollkeils tabellarisch dargestellt.


Eine einfache Ampelsymbolik (grün, gelb, rot) signalisiert den Qualitätszustand des zu druckenden Dokumentes. Durch die Verknüpfung zur ColorGATE Media Device Synchronization (MDS) Rekalibrationstechnologie wird QAM zu einem leistungsstarken Qualitätssicherungsinstrument.

QAM ist flexibel in der Festlegung von Qualitätstoleranzen und somit für alle Anforderungen verwendbar. Das Modul ist intuitiv zu bedienen und verfügt über einen enorm zeitsparenden Workflow.


Highlights:

  • Druck von Dymo Label Etiketten: Ausgabe der Auswertung auch als Etikett für Dymo Label Writer.
  • Druck von Kontrollkeilen: Mitdruck, Messen und Evaluieren von Kontrollkeilen zur Überprüfung/ Protokollierung der aktuellen Systemfarbwerte bezogen auf ein Referenzsystem.
  • Freie Platzierbarkeit von Kontrollkeilen: Mitdruck, Messen und Evaluieren von Kontrollkeilen zur Überprüfung/ Protokollierung der aktuellen Systemfarbwerte bezogen auf ein Referenzsystem.
  • IDEAlliance Kontrollkeil 2009: Mitdruck des IDEAlliance Kontrollkeils bei der Produktion. Dieser kann anschließend über das Quality Assurance Module QAM eingemessen und ausgewertet werden.


Mehr Informationen finden Sie auch in
unserem Video.



Übersicht