Color Replacement

RIP-Software

Color Replacement

 

Mit der ColorGATE Funktion für die Farb- und Sonderfarbersetzung inklusive direkter Messgeräteanbindung können beliebige Eingangsfarben oder Farbbereiche (RGB, CMYK, Spot) durch CMYK- und L*a*b*-Farben optimal manuell oder automatisch ersetzt werden.

Wichtige Vorteile:


  • Selektives Ersetzen von Farben und Farbbereichen bei Texten, Vektor- und Bitmap- (Rasterdaten) Grafiken
  • Automatisches Erkennen und Ersetzen von Sonderfarben in Dokumenten
  • Erstellung von Farbersetzungstabellen und Zuweisung zu Druckaufträgen oder Hotfoldern
  • Importieren von Sonderfarbtabellen anderer Anbieter

Unterstützung von Pantone® Farbbibliotheken über den X-Rite Pantone® Color Manager


  • Ermöglicht den Zugang zu aktuellen Pantone® Farbbibliotheken
  • Zugang zu aktualisierten und neuen Farbbibliotheken über Pantone® Live
  • Daten können in alle ColorGATE Produkte exportiert werden
  • Einfach zu bedienendes Interface
  • Export in von Farbtabellen in andere Lösungen, z.B. Adobe Creative Suite
  • Kostengünstig und zeitgleich sehr nützliches Tool, für die Unterstützung von Pantone ® Sonderfarben im gesamten Workflow
  • Bestandteil des X-Rite i1 Packages, keine weiteren Kosten
  • Auch als Einzelprodukt erhältlich
  • Mit der Farbersetzung von Farbmodellen wie RGB, CMYK sowie Graustufen können Farben und Farbbereiche in einzelnen Aufträgen schnell und einfach manuell angepasst werden. Da bei der Sonderfarbersetzung die Eingangs- und Ersatzfarben häufig komplett neu definiert werden müssen, bietet sich hier dagegen die Farbersetzung mit Hilfe von Sonderfarbtabellen auf Hotfolder-Basis an, so dass die Ersetzung automatisch geschieht.


    Neben der klassischen Farbersetzungsfunktion bietet ColorGATE mit dem
    Color Atlas Module (CAM) eine clevere Lösung für die visuelle Farbersetzung.


    Übersicht